Städtebauliches Modell
Ausstellung Urbanes Wohnen in Frankfurt

Frankfurt ist eine der stark prosperierenden Städte Deutschlands. Aktuelle Prognosen erwarten für Frankfurt mit derzeit 713.000 Einwohnerinnen und Einwohner einen Zuwachs bis 2030 auf prognostizierte 810.000 Personen. Diese Entwicklung generiert einen hohen Bedarf an neuen Wohnflächen.

An der Schnittstelle von Frankfurter Innenstadt und Bahnhofsviertel liegt das Bankenviertel mit seinen prägnanten Hochhäusern. Das monofunktionale Viertel lebt heute fast ausschließlich während der Bürozeiten.

Die Deutsche Bank sowie das Bankhaus Metzler geben aktuell ihre Areale an der Großen Gallus auf. Für dieses Gebiet haben Studierende im Bachelor Studiengang Architektur an der Hochschule Trier unter der Leitung von (Mehr...)